Am Dienstag, dem 27.11.2018, fuhren fünf Schüler und vier Schülerinnen mit großen Ambitionen nach Ellwangen, um die Farben des OAG im Volleyball hochzuhalten.

Sehr erfreulich war hierbei der absolut souveräne Auftritt unserer Mädchenmannschaft, die in der Besetzung Evelyn B., Lea H., Christine B. und Jana W. ihre Gruppe klar dominierten, keinen Satz abgaben und völlig verdient Kreismeister wurden.

Die Jungenmannschaft, die in der Besetzung Tim D., Daniel S., Nico D., Jonas K. und Kai S. antraten, wurde in einer sehr stark besetzten Vierergruppe letztlich guter Dritter. Gegen die Seriensieger aus Ellwangen – Stammgast im RP-Finale - boten sie alles auf, was sie im Stande waren zu leisten, verloren jedoch deutlich. Im Spiel um den dritten zeigten sie eine beherzte Mannschaftsleistung und gewann schließlich 2:1 nach Sätzen.

Insgesamt war die Stimmung auf der Rückfahrt sehr gut. Um 17:01 Uhr kamen wir wieder in Bopfingen an und freuen uns schon auf die Herausforderungen für die Mädchen auf Bezirksebene.

(von Oertzen)

  • volley_1
  • volley_2
  • volley_3

Simple Image Gallery Extended