Gemäß dem Leitbild des Ostalb-Gymnasiums verwirklichen Lehrer, Schüler und Eltern gemeinsam Bildung und Erziehung.

  Maßnahmen in den Klassenstufen 5 - 7
1. Triple Fachlehrer informiert Eltern und Klassenlehrer.  
2. Triple Fachlehrer informiert (erneut) Eltern und Klassenlehrer. Klassenlehrer führt nach zwei Triplen - egal, in welchen Fächern - Elterngespräch mit Hinweis auf verbindliche Hausaufgabenbetreuung nach neun nicht gemachten Hausaufgaben oder vergessenen Arbeitsmaterialien.
3. Triple Fachlehrer informiert (erneut) Eltern und Klassenlehrer. Klassenlehrer ordnet nach 9 nicht gemachten Hausaufgaben oder vergessenen Arbeitsmaterialien verbindlich dreiwöchige Hausaufgabenbetreuung an.
4. Triple Fachlehrer informiert (erneut) Eltern und Klassenlehrer. Klassenlehrer ordnet nach 12 nicht gemachten Hausaufgaben oder vergessenen Arbeitsmaterialien verbindlich Verlängerung bzw. Wiederaufnahme der Hausaufgabenbetreuung an.
  Maßnahmen in den Klassenstufen 8 - 10
1. Triple Fachlehrer informiert Eltern und Klassenlehrer.  
2. Triple Fachlehrer informiert (erneut) Eltern und Klassenlehrer. Klassenlehrer führt nach zwei Triplen - egal in welchen Fächern - Elterngespräch mit Hinweis auf Nachsitzen nach neun nicht gemachten Hausaufgaben oder vergessenen Arbeitsmaterialien.
3. Triple Fachlehrer informiert (erneut) Eltern und Klassenlehrer. Klassenlehrer ordnet nach 9 nicht gemachten Hausaufgaben oder vergessenen Arbeitsmaterialien eine Stunde Nachsitzen an.
4. Triple Fachlehrer informiert (erneut) Eltern und Klassenlehrer. Klassenlehrer ordnet nach 12 nicht gemachten Hausaufgaben oder vergessenen Arbeitsmaterialien zwei Stunden Nachsitzen an.   
5. Triple Fachlehrer informiert (erneut) Eltern und Klassenlehrer. Klassenlehrer ordnet nach 15 nicht gemachten Hausaufgaben oder vergessenen Arbeitsmaterialien verbindlich Hausaufgabenbetreuung an.
6. Triple Fachlehrer informiert (erneut) Eltern und Klassenlehrer. Klassenlehrer ordnet nach 18 nicht gemachten Hausaufgaben oder vergessenen Arbeitsmaterialien verbindlich Verlängerung bzw. Wiederaufnahme der Hausaufgabenbetreuung an.

Erläuterung: Ein "Triple" sind dreimal nicht gemachte Hausaufgaben oder vergessene Arbeitsmaterialien in einem Fach. Ob das 2., 3. und 4. Triple im gleichen oder einem anderen Fach zustande kam, spielt keine Rolle.

(GLK-Beschluss vom 11. Oktober 2016 und Schulkonferenz-Beschluss vom 24. Oktober 2016)